English Francais Deutch Nederlands
Les Marcellines
 

Für weitere Auskünfte über den Tourismus in unserer Region :
OFFICE DE TOURISME - LE VILLAGE 26130 SAINT-RESTITUT
http://www.la-drome-provencale.com/ot-saintrestitut/
Tél./Fax : 04 75 04 71 27
Ouvert Toute l'année sauf dimanche et jours fériés
Lundi de 15 H à 18 H
Du Mardi au Samedi de 10 H à 12 H et de 14 H30 à 18 H30
E-mail : ot-saintrestitut@la-drome-provencale.com

 
Office de Tourisme de Saint Paul Trois Châteaux
http://www.office-tourisme-tricastin.com/
Tel : 04 75 96 59 60 - Fax : 04 75 96 90 20
E-mail : contact@office-tourisme-tricastin.com
 
Zwei Golf Clubs:

Golf de la Drome provençale (10 km):
http://www.golf-dromeprovencale.com/

Château du Monard - Domaine de la Valdaine (25 km):
http://www.domainedelavaldaine.com/
 
Das Schloss von Grignan (15 Km):
Das zwischen dem 12. und dem 17. Jahrhundert erbaute Schloss von Grignan gehört zu den historischen Sehenswürdigkeiten unter Denkmalschutz. Das Schloss wurde vor allem durch seine Gäste bekannt: Madame de Sévigné und ihre Tochter, die Gräfin von Grignan. Von mehrsprachigen Reiseleiter(innen) geführt werden Sie das Schloss und das Schlossleben zur Zeiten Madame de Sévigné entdecken können.
 
Die Festung von Mornas (10 Km):
Die Festung von Mornas ist eine Ruine aus dem 13. Jahrhundert. Eine Besichtigung der Festung mit Spielszenen führt Sie zurück in das 13. Jahrhundert, hier bieten Ihnen Ritter und schöne Damen Vergangenheit wie Gegenwart an.
 
Das römische Theater von Orange (20 Km):
Im Herzen vom Rhonetal stellt das römische Theater von Orange mit Sicherheit eins der schönsten Erbe des römische Imperium dar. Als hervorragender Zeugnis der Antike gehört das Theater zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist ebenfalls das besterhaltene Theater in Europa.
 
Das troglodytische Dorf von Barry (3 Km):
Ein Großteil der Häuser wurden direkt in den Felsen gegraben. Über dem troglodytischen Dorf steht die Festung, und um dieser Festung ist noch die Stelle der ehemaligen mittelalterlichen Siedlung zu sehen.
 
Der Palast der Päpste (50 Km):

Avignon ist eine Stadt in welcher zahlreiche Elemente der vergangenen Architektur erhalten worden sind: die Brücke Saint Bénezet (unter den Namen Pont d'Avignon besser bekannt), die Stadtmauer, der Kleine Palast, der Dom und der beeindruckender Palast der Päpste, der bei der UNESCO als Weltkulturerbe unter Denkmalschutz steht und sogleich der weltbedeuternsten gotischer Palast darstellt.

Avignon ist ebenfalls für seine zahlreichen Theater bekannt, und natürlich für sein Festival, das im Juli stattfindet

 
Vallon-Pont-D'Arc und die Schluchten der Ardèche (50 Km):
Die Schluchten der Ardèche werden von hohen Felsen dominiert, die herrliche Aussichten und Landschaften anbieten. Kanufahrten auf der Ardèche sind sehr verbreitet und ermöglichen die Entdeckung wunderschöner Orte.
 
Die Abtei von Sénanque (80 Km):
Die Abtei von Sénanque gehört zu den schönsten Abteien Frankreichs. Sie ist eins der wohl besterhaltenen Zeugnis primitiver zisterziensischer Architektur. Dort lebt heute noch eine Gemeinschaft zisterziensischer Mönche.
 
Die Fontaine de Vaucluse (80 Km):

Die Fontaine de Vaucluse sind eine wundervolle Landschaft, in der eine spektakuläre Quelle aus 230 Meter Tiefe hervorströmt. Diese riesige Quelle hat den mächtigsten Strom Europas (und sie ist die fünfgrößte Quelle der Erde) mit einem jährlichen Wasserstrom von ca.
630 Mio.m 3 . Im Frühjahr strömen unvorstellbare Wassermengen aus der Tiefe hervor. Im Sommer zieht sich der Wasserspiegel in eine tiefergelegene Grotte zurück.